Mittwoch, 23. Dezember 2015

Weihnachtsbaum

Hallöchen,

heute zeig ich euch mal unseren Tannenbaum. Bei uns wurde dieses Jahr nicht so viel geschmückt, da wir in der Weihnachtszeit immer viel arbeiten und gar nichts davon hätten aber ein bisschen will man dann ja doch und das ist für mich dieses Jahr so in Ordnung, etwas Shabbyschick halt :-) Zum Baum gibt es eine kleine Geschichte: 
Ich war bei meinem Friseur und sah diesen Baum und fragte wo er den wohl her hat? Er sagte mir, der Baum sei von XENOS. Ich also gleich mit dem Frisör mit schöner Friese in den XENOS und den Baum wie ne Irre gesucht, aber leider nicht gefunden..... . Also ab zum Personal und nachgefragt, diese sagte mir aber dass dieses Modell vom letzten Jahr wäre, sie aber nochmal ihre Chefin fragen könnte. Die konnte mir aber erst auch nicht weiterhelfen und rief dann in der Filiale in Bremen an und die hatte dort noch 2 Stück, nur an beiden war etwas kaputt. Ich sagte das es mir egal wäre, kann man ja reparieren (selbst ist die Frau). Ich wollte dann zwei Tage später los und die abholen nur brauchte ich ein großes Auto, da die Bäume 170 cm groß sind und das mit unserem Auto nicht zu bewerkstelligen war, telefonierte ich erstmal im Freundeskreis rum und eine brauchte ihr Auto nicht *tschaka* . Alles organisiert, ab nach Bremen, Bäume eingeladen, aus 2 Bäume einen gemacht und da stand er dann :-) Ich freu mich immer noch wie bolle dass ich ihn bekommen habe *juhu*. Und ein großer Vorteil, er nadelt nicht *hihi*








Liebe Grüße

Sarah

1 Kommentar:

  1. Liebe Sarah,
    großartige Geschichte....großartiger Baum!
    Frohe Weihnachten!
    Sonja

    AntwortenLöschen